Fernstudium-Soziale-Arbeit
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Psychologie

Das Fernstudium Psychologie kann eine interessante Option für all diejenigen sein, die berufsbegleitend studieren und dadurch ihre Karriere im sozialen Bereich vorantreiben wollen. Das Studium der Sozialarbeit bietet sich in diesem Zusammenhang zwar durchaus an, doch auch die Psychologie präsentiert sich als vielversprechendes Terrain und macht die Studierenden mit dem menschlichen Erleben und Verhalten vertraut. Diese Aspekte sind auch für die soziale Arbeit überaus relevant, so dass ein akademisches Fernstudium Psychologie mit dem Ziel Bachelor oder Master durchaus eine Überlegung wert sein dürfte.

Besteht ernsthaftes Interesse an einem Psychologie-Fernstudium, steht zunächst einmal eine umfassende Recherche an. Dabei stößt man auf verschiedene Hochschulen, die unter anderem auch psychologische Fernstudiengänge bereithalten und so dafür sorgen, dass man seine Berufstätigkeit nicht zwingend für das geplante Psychologiestudium aufgeben oder unterbrechen muss. Zunächst sollte man sich aber gründlich informieren und das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern, um sich ein Bild von den besonderen Rahmenbedingungen und Herausforderungen des Fernstudiums Psychologie machen zu können.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten des Fernstudiums Psychologie

Das akademische Fernstudium der Psychologie kommt natürlich mit gewissen Voraussetzungen daher. Handelt es sich um einen grundständigen Studiengang mit dem Ziel Bachelor, wird üblicherweise das (Fach-)Abitur vorausgesetzt, wobei unter anderem auch beruflich Qualifizierte zugelassen werden können. Im Gegensatz dazu setzt ein Masterstudium Psychologie ein abgeschlossenes Erststudium aus einem einschlägigen Bereich voraus. Auch hinsichtlich der Dauer existieren Unterschiede. Für den Bachelor muss man üblicherweise sechs Semester Regelstudienzeit veranschlagen, während der postgraduale Master vier Semester dauert. Im Falle eines berufsbegleitenden Fernstudiums verlängert sich die Studienzeit allerdings mitunter erheblich.

Das Fernstudium Psychologie geht zudem mit gewissen Gebühren einher, die finanziert werden müssen. Je nach Hochschule und Abschluss existieren zum Teil erhebliche Differenzen. So sind Kosten beispielsweise zwischen 2.000 Euro und mehr als 12.000 Euro für den gesamten Fernstudiengang möglich.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Soziale Arbeit wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Das Fernstudium Kinderpsychologie

Im Fernstudium Psychologie besteht zuweilen die Möglichkeit, Schwerpunkte zu setzen. All diejenigen, die beispielsweise zwischen der Psychologie und der Sozialarbeit geschwankt haben, sollten sich die Fachrichtung Kinderpsychologie einmal genauer ansehen. Psychologie, Sozialwissenschaften und Pädagogik gehen dabei Hand in Hand und fokussieren vor allem die Entwicklungspsychologie. Zentrale Themen im Fernstudium Kinderpsychologie sind so unter anderem:

  • Sensorik
  • Motorik
  • Kognition
  • Emotion
  • soziale Entwicklung
  • Sprachentwicklung
  • Lernen

Berufsbild Kinderpsychologe – Was macht ein Kinderpsychologe?

Eltern, denen geraten wird, mit dem Nachwuchs einen Psychologen aufzusuchen, fragen sich oftmals, was ein Kinderpsychologe überhaupt macht. Ähnlich ergeht es aber auch Interessenten an einem Studium der Kinderpsychologie, schließlich sollten diese im Vorfeld wissen, worauf sie sich einlassen und welche beruflichen Perspektiven sich durch diesen Schwerpunkt im Psychologiestudium ergeben können. Dementsprechend ist das Berufsbild des Kinderpsychologen ein großes Thema, das es näher zu beleuchten gilt. Psychologische Kenntnisse mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche sind vor allem in den folgenden Bereichen sehr gefragt:

  • Elternberatung
  • Schulen
  • soziale Einrichtungen
  • Heimerziehung
  • Qualifizierung von Erziehern und pädagogischen Fachkräften

Insbesondere im Bereich der klinischen Kinderpsychologie ergeben sich zum Teil spannende Tätigkeitsbereiche, die sich unter anderem mit der Prävention und Gesundheitsförderung im Kindesalter auseinandersetzen. Vielfach geht es aber auch um die Kinderpsychotherapie, die von speziell geschulten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten durchgeführt wird.

Die Verdienstmöglichkeiten als Kinderpsychologin

Im Bereich der Kinderpsychologie existieren durchaus attraktive Verdienstmöglichkeiten. Maßgebend ist hier aber unter anderem, ob man in der Forschung, im Gesundheitswesen oder im pädagogischen Bereich tätig wird. Darüber hinaus hat auch die vorhandene Berufserfahrung maßgeblichen Einfluss auf die Höhe des Einkommens, das Absolventen der Kinderpsychologie erzielen können. Die Spannweite zeigt sich vor allem anhand der Tatsache, dass sich das durchschnittliche Gehalt zwischen 36.000 Euro und 84.000 Euro brutto im Jahr bewegen kann.

Die Qualifizierung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Wenn es um eine Karriere als Kinderpsychologe geht, denken die meisten Menschen an eine berufliche Laufbahn als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Dabei handelt es sich jedoch um eine spezielle Qualifikation, die nicht mit dem erfolgreichen Abschluss eines Psychologiestudiums gleichzusetzen ist. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten behandeln Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und greifen dabei auf pädagogische und psychologische Methoden und Kompetenzen zurück. Neben der psychotherapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen können auch Interventionen bei familiären Krisen zum Aufgabenspektrum eines Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten gehören.

Wer psychotherapeutisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte, muss nicht zwingend Kinderpsychologie studieren. Die auf dem deutschen Psychotherapeutengesetz basierende Ausbildung setzt üblicherweise ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Studium in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik voraus. Wer beispielsweise parallel zu seinem Job als pädagogische Fachkraft ein Fernstudium Soziale Arbeit mit dem Master abgeschlossen hat, kann ganz ohne Studium der Kinderpsychologie eine entsprechende Richtung einschlagen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in werden.

© • Fernstudium Soziale Arbeit • ImpressumDatenschutzSitemap