Fernstudium-Soziale-Arbeit
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Psychotherapie

Berufstätige Menschen, die psychologisch interessiert sind und anderen Menschen bei der Bewältigung ihrer psychischen Probleme und Erkrankungen professionell unter die Arme greifen möchten, liebäugeln oftmals mit dem Fernstudium Psychotherapie. Der Aufbau als Fernstudiengang kommt Berufstätigen sehr entgegen und bietet ihnen die Möglichkeit, die gewünschte Qualifikation trotz Berufstätigkeit zu erlangen. Die Psychotherapie tritt dabei als perfekte Studienwahl in Erscheinung, schließlich handelt es sich dabei um die Disziplin, die sich der Diagnose und Therapie psychischer Störungen widmet. Wer genau in diesem Bereich seine berufliche Zukunft sieht und das betreffende Know-How berufsbegleitend erwerben will, dürfte somit großen Gefallen an einem psychotherapeutischen Fernstudium finden.

Berufsbild Psychotherapeut – Ausbildung und Karriere

Die wesentlichen Aufgaben eines Psychotherapeuten bestehen somit darin, psychische Störungen zu diagnostizieren und zu behandeln. Dies ist natürlich immer nur dann der Fall, wenn ein echter Krankheitswert besteht. Der deutsche Gesetzgeber regelt exakt, welche Personen psychotherapeutisch tätig werden dürfen, denn die heilkundliche Psychotherapie darf hierzulande ausschließlich von qualifizierten Personen ausgeübt werden. Die betreffenden gesetzlichen Regelungen finden sich im Psychotherapeutengesetz, in der Psychotherapie-Richtlinie sowie im Heilpraktikergesetz. Aus diesen gesetzlichen Bestimmungen ergibt sich, dass die Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie eine der folgenden Ausbildungen beziehungsweise Qualifikationen voraussetzt:

  • psychologische Psychotherapeuten
  • ärztliche Psychotherapeuten
  • Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Fachärzte für Psychosomatische Medizin
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

Speziell für die psychotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen sind Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten zugelassen.

Psychotherapeuten begegnen in ihrer täglichen Arbeit unterschiedlichsten Menschen mit psychischen Problemen und führen stets zunächst eine ausführliche Anamnese durch, um eine Diagnose stellen zu können. Anhand der so gewonnenen Erkenntnisse und des Eindrucks aus den Gesprächen mit dem Patienten wird dann ein Behandlungsplan erstellt und eine Psychotherapie begonnen. Hierbei können unterschiedliche psychotherapeutische Verfahren zum Einsatz kommen. Karrieremöglichkeiten ergeben sich für Psychotherapeuten vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Krankenhäuser
  • Beratungsstellen
  • Heime
  • Psychiatrische Kliniken
  • Psychosomatische Einrichtungen
  • Psychotherapeutische Praxen
  • Sanatorien
  • Reha-Einrichtungen
  • Behandlungszentren

Das Gehalt als Psychotherapeut

Wo ein Psychotherapeut konkret tätig ist und welche Position er übernimmt, hängt zu einem wesentlichen Teil von der vorhandenen Qualifikation ab. Während Fachärzte eher im klinischen Bereich anzutreffen sind, machen sich die meisten Heilpraktiker für Psychotherapie mit einer eigenen Praxis selbständig. Aufgrund der großen Diversität der beruflichen Optionen und Karrierewege lassen sich keine allgemeingültigen Angaben zum Gehalt eines Psychotherapeuten machen. Wer eine Laufbahn im öffentlichen Dienst anstrebt, kann beispielsweise durchschnittlich von einem Brutto-Einkommen zwischen 40.000 Euro und 55.000 Euro im Jahr ausgehen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Soziale Arbeit wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Fernstudium zum Heilpraktiker Psychotherapie

Auf der Suche nach einem passenden Fernstudium Psychotherapie stößt man unweigerlich auf Fernkurse verschiedener Heilpraktikerschulen, die eine Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung als Heilpraktiker für Psychotherapie per Fernlehrgang offerieren. Insbesondere Menschen, die sich neben ihrem aktuellen Beruf ein zweites Standbein aufbauen wollen, kommt diese Möglichkeit sehr entgegen. All diejenigen, die diesen Weg einschlagen möchten, sollten sich vorab intensiv mit der Ausübung der Psychotherapie mit einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz auseinandersetzen. So spielen unter anderem die rechtlichen Rahmenbedingungen eine zentrale Rolle. Weiterhin widmen sich solche Psychotherapie-Fernkurse den folgenden Fachthemen:

  • Grundlagen der Psychologie
  • Diagnostik
  • Klinische Psychologie
  • Rechtskunde
  • Berufskunde
  • Kommunikation
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Verhaltenstherapie
  • tiefenpsychologische Therapie
  • Naturheilkunde
  • Gesprächsführung
  • therapeutische Intervention

Grundsätzlich dient das Fernstudium Psychotherapie für Heilpraktiker der Vorbereitung auf die landesrechtlich geregelte Prüfung zur Erlangung der Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Aus diesem Grund stehen neben der Rechts- und Berufskunde vor allem Kenntnisse in den Bereichen psychische Krankheiten und Persönlichkeitsstörungen, Therapieformen und Diagnostik im Fokus. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass eine schriftliche sowie eine mündliche Überprüfung stattfinden.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten des Fernstudiums zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Wer die amtsärztliche Überprüfung anstrebt, um die Erlaubnis zur Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz zu erhalten, muss seine persönliche Eignung durch ein polizeiliches Führungszeugnis sowie ein ärztliches Attest nachweisen. Weiterhin sieht der deutsche Gesetzgeber ein Mindestalter von 25 Jahren vor. Die Dauer sowie Kosten eines entsprechenden Fernlehrgangs variieren stark, so dass es sinnvoll ist, sich stets direkt beim Anbieter zu informieren.

Das akademische Fernstudium Psychologie für angehende Psychotherapeuten

Eine Alternative zum Heilpraktiker-Fernlehrgang kann ein akademisches Fernstudium Psychologie sein. Wer damit auf eine Karriere in der Psychotherapie hinarbeitet, muss aber einiges beachten. So gelten strenge Voraussetzungen für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten, die durchaus auch berufsbegleitend absolviert werden kann. Zunächst muss man über den Master in Psychologie verfügen, was auch im Bereich der Fernstudiengänge möglich ist. Zudem muss aber auch die klinische Psychologie enthalten sein, was längst nicht bei allen psychologischen Fernstudiengängen der Fall ist.

© • Fernstudium Soziale Arbeit • ImpressumDatenschutzSitemap